Guten Tag,

Kinder- und Jugendarzt

ich bin Dr. Andreas Stumpf, Ihr Kinder - und Jugendarzt.

Neben der Kinder- und Jugendmedizin liegt ein Schwerpunkt in der Behandlung allergischer Erkrankungen wie Heuschnupfen, Asthma bronchiale und Neurodermitis.

Die Gesundheit Ihrer Kinder liegt mir am Herzen.

Seit dem 01.09.22 werde ich von meiner Kollegin Frau Dr. med. Lena Klein unterstützt. Darüber freue ich mich sehr! 

Frau Dr. Klein ist Weiterbildungsassistentin und besitzt eine mehrjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin. Sie wird den letzten Teil Ihrer Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin bei uns verbringen. 

Maskenpflicht in der Arztpraxis

In der aktuellen "Verordnung zum Basisschutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung - CoBaSchuV -)" vom 29.03.2022 wird im Paragraph 2 die Maskenpflicht in den Arztpraxen beschrieben.  Die Verordnung wurde am 1.10.2022 erneuert.

Leider kommt es immer wieder zu unschönen Diskussionen an der Anmeldung, die unseres Erachtens nach nicht notwendig sind. Wir bitten einfach die Verordnungen zu akzeptieren.

Ihr Praxisteam

Grippe impfen

Der Grippeimpfstoff ist da!

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt diese Impfung für Kinder > 6 Monate bei Gefährdung infolge eines Grunderkrankung, wie z. chronische Erkrankung der Atmungsorgane ( z. B. Asthma bronchiale), chronische Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenerkrankung, Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankung, chronische neurologische Erkrankungen.

Dies gilt auch, wenn gefährdete Personen im Haushalt leben.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie vor diesem zu erwartenden Grippe- und Coronawinter eine Impfung gegen die Influenza (Grippe) bei Ihrem Kind /Jugendliche*n haben möchten.

Kinderärztliche Versorgung abgelehnt? Geht's noch?

Sicher fragen Sie sich schon lange, warum verweigern die Kinder- und Jugendärzt*innen denn die Aufnahme neuer Patient*innen und warum bekomme ich nicht einmal mehr einen Termin für die U3 ? Sie wollen gerne auch mal mehr wissen?

Beschweren Sie sich bei ihrem Bundes- oder Landtagsabgeordneten: Ich beschwere mich!

Reguläre Praxisöffnungszeiten

Mo: 8 – 12 und 14 - 17 Uhr
Di: 8 – 12 und 14 – 18 Uhr
Mi: 8 – 12 Uhr
Do: 8 – 12 und 14 – 18 Uhr
Fr: 8 – 12 Uhr

Notfallsprechstunde:

Täglich 11 - 12 Uhr
Zusätzlich: Montag 16 - 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag 17 - 18 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir Sie leider bitten, sich möglichst vorher telefonisch anzumelden.